Das Label

töne & töpfer ist ein Label, dass relevante Inhalte mit positiven Vibes nach vorne bringen will. In Zeiten von „Menschen, Leben, Tanzen, Welt“ möchten wir ein Gegenpol zur allgemeinen Entwicklung einer Popindustrie sein, die zunehmend von Belanglosigkeit und Ersetzbarkeit geprägt ist. Haltung, Meinung und Über-den-Horizont-denken ist uns genauso wichtig, wie soundtechnisch und musikalisch neue Wege einzuschlagen. Unser Anspruch ist es, Künstler zu vermarkten, die einzigartig und vor allem eins sind: authentisch. Wir lieben es, in dem Spannungsfeld zwischen Kunst, Individualität und Erwartungen des Zuhörers zu arbeiten! Die Produktionen finden in unserem eigenen Studio in Weimar statt. Gegründet wurde töne & töpfer im Jahr 2018 von Musikproduzent Friedhelm Mund und Sänger Jonny vom Dahl.

Friedhelm Mund arbeitet seit 2010 als freischaffender Produzent und Filmkomponist. Er schrieb einige Songs für die Fernsehserie „Schloss Einstein“, komponierte zahlreiche Musiken für Theater, Filme und Werbespots wie z.B. für VW, Porsche, Zeiss, Adidas u.v.m. und war mehrere Male für den „WDR Filmscore Award“ nominiert. Seit 2015 ist er Produzent für „Dissythekid “ (Caroline) und Jonny vom Dahl (TVOG).
Website: www.friedhelmmund.de

Jonny vom Dahl ist zum einen Sänger & Songwriter, zum anderen Geschäftsmann. Er begann seine musikalische Karriere als einer der Musiker und Bandleiter in „St. Pauls Ealing Church London“, eine der großen Londoner Gemeinden der angelikalischen Kirche. Gewisse Bekanntheit erlangte er dann durch seine Teilnahme an der 6. Staffel von „The Voice of Germany“ und ist seitdem mit seiner Band und Musik in Deutschland und Österreich unterwegs. Nun wird er mit dem Label „Töne & Töpfer“ seine eigene musikalische Karriere unterstützen.
Website: www.jonnyvomdahl.de

Was steckt hinter dem Namen töne & töpfer?
Das, was uns verbindet und woran wir glauben, ist, dass es einen tieferen Sinn für uns Menschen gibt, als den Versuch nach dem reichen, schönen und perfekten Leben zu streben. Wir wollen stattdessen lieber die Fragen nach dem „Woher?“, „Warum?“ und „Wie?“ stellen. Wir haben entdeckt, dass wir gemeinsam viele dieser Fragen durch unseren christlichen Glauben beantworten können. Der Name „Töne & Töpfer“ entspringt der biblischen Sichtweise von „Ton und Töpfer“, also „Mensch und Gott“. Das ist die Grundlage für unsere Arbeit als Geschäftsführer, jedoch haben wir nicht den Anspruch an jeden unserer Künstler, dieses Weltbild zu teilen und zu vertreten.